Plus
Wittgert

Dreiste Tat: Banner von Windkraft-Kritikern gestohlen

Von Stephanie Kühr
Verschwunden: Vier große Banner, die in der VG Ransbach-Baumbach über die Bürgerinitiative „7-Wege-Gegenwind“ informierten, sind gestohlen worden. Auch die kleinen Plakate, die für den Info-Abend der Aktivisten warben, wurden noch vor der Veranstaltung entfernt. Foto: 7-Wege-Gegenwind
i
Verschwunden: Vier große Banner, die in der VG Ransbach-Baumbach über die Bürgerinitiative „7-Wege-Gegenwind“ informierten, sind gestohlen worden. Auch die kleinen Plakate, die für den Info-Abend der Aktivisten warben, wurden noch vor der Veranstaltung entfernt. Foto: 7-Wege-Gegenwind
Lesezeit: 2 Minuten

Nachdem die Westerwälder Bürgerinitiative „7-Wege-Gegenwind“ jüngst mit zwei Informationsveranstaltungen und einer Unterschriftenaktion mit Erfolg mobil gemacht hat gegen den möglichen Bau von sechs Windkraftanlagen auf den Haiderbachhöhen, weht ihr nun selbst ein rauer Wind entgegen.

Bislang unbekannte Täter haben nur einen Tag nach dem letzten, gut besuchten Info-Abend am 23. Mai in der Haiderbachhalle in Wittgert sämtliche Werbebanner und Plakate der Initiative, die im Bereich der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach aufgehängt waren, in einer Nacht-und-NebelAktion gestohlen. Das hat die Bürgerinitiative jetzt mitgeteilt. Die Windkraftgegner rufen die Bürger ...