Archivierter Artikel vom 29.08.2010, 14:16 Uhr
Norken

Drei Personen erlitten in Norken eine Rauchgasvergiftung

Bei einem Garagenbrand am Sonntag um 11.37 Uhr in Norken haben sich zwei Erwachsene und ein 14-Jähriger eine Rauchgasvergiftung zugezogen, als sie versuchten, das Feuer selbst zu löschen.

Norken. Bei einem Garagenbrand am Sonntag um 11.37 Uhr in Norken haben sich zwei Erwachsene und ein 14-Jähriger eine Rauchgasvergiftung zugezogen, als sie versuchten, das Feuer selbst zu löschen.

Alle drei wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Feuerwehren aus Bad Marienberg, Norken, Neunkhausen, dem Stadtteil Langenbach und Langenbach bei Kirburg waren mit 50 Kräften im Einsatz. Die Brandursache ist noch unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (cam)