Archivierter Artikel vom 25.05.2021, 11:47 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

Drei Jahre Haft: Schöffengericht schickt chronischen Betrüger ins Gefängnis

Zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von drei Jahren ist ein Mann aus dem Oberwesterwald verurteilt worden, nachdem dieser im Jahr 2019 erneut einen Betrug begangen hat. Dies hat das Schöffengericht in Montabaur um Richter Ingo Buss im Zuge einer Verständigung entschieden. Obwohl erst 32 Jahre alt, hat er bereits mehrere Verurteilungen wegen Prellerei hinter sich. Nun musste sich die Justiz erneut mit einer Straftat des Angeklagten beschäftigten.

Von Marvin Conradi Lesezeit: 2 Minuten