Plus
Nentershausen

Doppelter Grund zur Freude: Jugendwehr Nentershausen feiert 50. Geburtstag – Neues Fahrzeug eingeweiht

Von Andreas Egenolf
Bei einer Showübung zeigte die Jugendfeuerwehr Nentershausen, was sie auch nach mehr als 50 Jahren draufhat.
i
Bei einer Showübung zeigte die Jugendfeuerwehr Nentershausen, was sie auch nach mehr als 50 Jahren draufhat. Foto: Andreas Egenolf
Lesezeit: 2 Minuten

„Feuerwehr live zu erleben, macht einfach Spaß“, entfuhr es dem Ersten Beigeordneten der Verbandsgemeinde Montabaur, Andree Stein, in Nentershausen, als er in ein Meer aus Feuerwehr-Uniformen blickte. Für die Feuerwehrfamilie der VG war es eines der ersten Male seit Pandemiebeginn, dass die Wehren in einem größeren Rahmen zum Feiern zusammenkamen. Und es gab gleich doppelten Grund zur Freude: 50 Jahre Jugendfeuerwehr Nentershausen und die Einweihung des neuen Mehrzweckfahrzeugs der Nentershäuser Wehr wurden gebührend gewürdigt.

Stein, der auch Feuerwehrdezernent der VG Montabaur ist, musste nicht lange überlegen, welcher Grund der Wichtigere ist. „Was nützt mir das Fahrzeug, wenn ich niemand habe, der sich mal reinsetzen wird“, sagte der Erste Beigeordnete mit Blick auf das 50-jährige Bestehen der Nentershäuser Jugendfeuerwehr, die im November 1970 zu ihrer ...