Archivierter Artikel vom 18.02.2017, 10:00 Uhr
Plus
Hachenburg

Ditib-Diskussion sorgt bei Bürgern für viel Zündstoff

Wie erwartet, schlugen die Wogen bei der Einwohnerversammlung zum Moscheebau in Hachenburg hoch. Da prallten Meinungswelten aufeinander, insbesondere dann, als es um die Rolle von Ditib in den Moscheen der türkisch-islamischen Gemeinden ging. Einige Bürger stellten Fragen und bekamen auch einige Antworten. Doch bevor es noch zu einer richtigen Diskussion zwischen den Beteiligten kommen konnte, war die Veranstaltung schon wieder zu Ende.

Von Markus Müller Lesezeit: 3 Minuten
+ 9 weitere Artikel zum Thema