Archivierter Artikel vom 09.11.2019, 17:31 Uhr
Plus
Montabaur

Diskussionsrunde mit Politikern: Schüler erwarten günstigeren und besseren ÖPNV

Im Westerwald gibt es zu wenig Busverbindungen und die Fahrkartenpreise sind zu hoch. Das jedenfalls meinen viele Jugendliche. Bei einer Diskussionsrunde mit den Landtagsabgeordneten Tanja Machalet (SPD), Jenny Groß (CDU) und Thomas Roth (FDP) am Mons-Tabor-Gymnasium Montabaur wollten Schüler von der Politik wissen, was eigentlich getan wird, um diese Lage zu verbessern. Denn ein besserer ÖPNV könnte auch dem Klimaschutz dienen – und das ist ebenfalls ein zentrales Anliegen der Gymnasiasten. Anlass des Gesprächs waren die jährlichen Schulbesuche der Abgeordneten im November, die sie am selben Vormittag auch ins Landesmusikgymnasium führten.

Thorsten Ferdinand Lesezeit: 2 Minuten