Archivierter Artikel vom 08.05.2012, 18:26 Uhr
Plus

Disco-Schüsse: Angeklagter verkaufte Drogen

Koblenz/Westerwald – Teilgeständnis im Prozess um die Schüsse auf die Disco Funpark in Mülheim-Kärlich: Der angeklagte Westerwälder (32) bestreitet vor dem Landgericht Koblenz, an dem Anschlag 2008 aktiv beteiligt gewesen zu sein. Jetzt aber hat er zu einem weiteren Anklagevorwurf ein Geständnis abgelegt: Er handelte ab Ende 2009 im Raum Montabaur mit Amphetamin-Pulver – auch Speed oder Pep genannt. Er kaufte für gut 5000 Euro drei Kilogramm der Droge und verkaufte sie im Bekanntenkreis gewinnbringend weiter.

Lesezeit: 2 Minuten