Plus
Westerwaldkreis

Die Lage im Westerwaldkreis: Weiterer Toter durch Corona – Positiver Fall bei Hachenburger Stadtratssitzung

Es werden weiterhin viele Corona-Tests durchgeführt.
Es werden weiterhin viele Corona-Tests durchgeführt. Foto: dpa

Wie das Gesundheitsamt des Westerwaldkreises mitteilt, ist leider eine weitere Person im Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion gestorben. Es handelt sich um einen 85 Jahre alten Mann aus der VG Bad Marienberg. Damit erhöht sich die Gesamtzahl der Todesfälle im Landkreis auf 126. Zudem soll es bei einer Stadtratssitzung in Hachenburg einen Corona-Fall gegeben haben.

Lesezeit: 1 Minute
Aktive Corona-Fälle gab es am Dienstag im Westerwald insgesamt 489, das waren laut Gesundheitsamt 35 weniger als am Montag. Der Inzidenzwert lag bei 119,4. Damit ist die Anzahl der Neuinfektionen im Westerwaldkreis etwas höher als im Landesdurchschnitt. Mehrere unmittelbare Nachbarkreise sind jedoch noch deutlich schwerer betroffen: Größtes Sorgenkind ist im Moment ...