Archivierter Artikel vom 23.11.2021, 11:01 Uhr
Westerwaldkreis

Die Corona-Lage im Westerwaldkreis: Zwei weitere Corona-Tote – 711 aktive Fälle

Es gibt weitere Corona-Tote zu beklagen: Eine 83-jährige Frau aus der Verbandsgemeinde Westerburg und eine 63-jährige Frau aus der VG Bad Marienberg sind an oder mit dem Virus verstorben. Das meldete das Gesundheitsamt des Westerwaldkreises auf seiner Internetseite.

Foto: dpa/Symbolfoto

Damit sind im Westerwaldkreis seit Beginn der Pandemie insgesamt 175 Menschen an oder mit Corona gestorben. Derzeit leiden immerhin 711 Wäller an dem Virus, 142 Infizierte mehr als noch vergangenen Freitag. Dabei finden sich in den Verbandsgemeinden Bad Marienberg mit 110 und Westerburg mit 133 die meisten aktiven Fälle. Die wenigsten Corona-Patienten gibt es derzeit mit 35 Personen in der VG Ransbach-Baumbach.