Archivierter Artikel vom 07.04.2022, 11:49 Uhr
Westerwald

Die Corona-Lage im Westerwaldkreis: Weitere Todesopfer registriert

Das Gesundheitsamt bei der Kreisverwaltung in Montabaur erreichten Informationen, wonach seit vergangenem Montag weitere Menschen im Westerwaldkreis an den Folgen oder durch Corona verstorben sind.

Foto: dpa/Symbolfoto

Dabei handelte es sich um einen 91-jährigen Mann aus der Verbandsgemeinde Montabaur, einen 88-Jährigen aus der Verbandsgemeinde Wirges, einen 86-jährigen Mann aus der VG Westerburg, einen 91-Jährigen aus der VG Rennerod sowie eine 79-jährige Frau aus der VG Hachenburg.

Registriert worden sind 4163 aktive Fälle im Westerwaldkreis und 911 Neubefunde seit der jüngsten Tagesmeldung vom Montag.