Archivierter Artikel vom 04.11.2021, 10:31 Uhr
Westerwaldkreis

Die Corona-Lage im Westerwaldkreis: Inzidenz liegt bei 81,8 – drei weitere Tote

Wie das Gesundheitsamt des Westerwaldkreises meldet, sind ein 50-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Montabaur, eine 73-jährige Frau aus der VG Hachenburg und eine 84-jährige Frau aus der VG Rennerod an oder mit Corona verstorben.

Foto: dpa/Symbolfoto

Die Sieben-Tage-Inzidenz fiel indes von Dienstag auf Mittwoch von 83,3 auf 81,8. Von 2,1 auf 2,2 stieg dagegen die Sieben-Tage-Hospitalisierungs-Inzidenz im Kreis.