Archivierter Artikel vom 01.01.2020, 10:42 Uhr
Plus
Hartenfels

Die Burghalle wird saniert: Hartenfelser Vereine weichen zu Nachbarn aus

Für ihr traditionelles Antoniuskonzert musste sich die Burg-Kapelle Hartenfels eine neue Bleibe suchen: Weil die Burghalle am Fuß des Schmanddippens derzeit generalsaniert wird, weicht das Orchester in den Nachbarort Herschbach/Uww. aus. Weil in der Fastnachtshochburg Herschbach das Haus Hergispach schon stark belegt ist, tritt die Burg-Kapelle im Januar nur ein einziges Mal auf die Bühne, statt wie gewohnt zwei Konzerte zu geben.

Von Katrin Maue-Klaeser Lesezeit: 3 Minuten