Archivierter Artikel vom 27.04.2013, 12:55 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

Diakonie-Leiter erhält Preis für ehrlichen Blick auf Tafelarbeit

Mehr als 900 Tafeln mit 3000 Ausgabestellen gibt es bundesweit. Einrichtungen, die Woche für Woche bedürftigen Menschen gute Lebensmittel zukommen lassen. Und die damit eigentlich ein falsches Signal setzen. Zumindest glauben das deren Kritiker: Sie bemängeln, dass die Ausgabestellen einen gesellschaftlichen Skandal verdecken und Betroffene ruhigstellen, statt sie zum Protest zu ermutigen.

Lesezeit: 2 Minuten