Archivierter Artikel vom 18.02.2016, 21:27 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

Demos in Westerburg: Diesmal fliegen Eier

Asylgegner und -befürworter sind im Westerwald wieder auf die Straße gegangen, diesmal in Westerburg. Während die Pegida-nahen Asylgegner in der Jahnstraße in unmittelbarer Nähe der Stadthalle demonstrierten, setzten beinahe zeitgleich Asylbefürworter des überparteilichen „Wäller Bündnisses für Menschlichkeit und Toleranz“ mit einer Kundgebung auf dem Alten Markt erneut ein Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 22 weitere Artikel zum Thema