Demonstration erinnert an den Tod von Nihad Yusufogli

Hachenburg – Am 28.12.1990 starb der 17-jährige Kurde Nihad Yusufogli vor seinem Elternhaus durch die Hand eines 18-jährigen Deutschen. Entsetzen in der Kommunalpolitik und eine breite Debatte über Rassismus und Neonazismus waren die Folge.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net