Höhr-Grenzhausen

Dem Kannenbäckerland 20 Jahre lang treu geblieben: Pfarrer Alfred Much geht in den Ruhestand

Alfred Much hat in den vergangenen zwei Jahrzehnten als Pfarrer maßgeblich das kirchliche Leben im Kannenbäckerland geprägt. Nun hat er sich von seiner Pfarrei St. Peter und Paul und den mehr als 13 000 Katholiken verabschiedet und geht mit 68 Jahren in den Ruhestand. Er blicke dankbar und zufrieden auf sein priesterliches Wirken zurück, erzählt der Seelsorger: „Jede Zeit war wichtig. Überall, wo ich gewirkt habe, gab es Entwicklung. Es sind Dinge gewachsen und geglückt, und es gab Dinge, die nicht getragen haben.“

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net