Plus
Westerwaldkreis

Dem Einkommen besser angepasst: Nach elf Jahren gelten im Kreis neue Kita-Beiträge

Bekanntlich ist in Rheinland-Pfalz und damit auch im Westerwaldkreis der Besuch von Kindertageseinrichtungen in den meisten Fällen beitragsfrei. Nur die Eltern von Kindern, die jünger als zwei Jahre (U2) sind oder als Schulkinder einen Hort besuchen, müssen sich an den Kosten für die Einrichtungen beteiligen. Diese Kosten ändern sich im Kreis vom 1. Juli an, hat jetzt der Jugendhilfeausschuss beschlossen.

Von Markus Müller Lesezeit: 3 Minuten