Archivierter Artikel vom 20.03.2019, 12:10 Uhr
Plus

Dem Borkenkäfer auf der Spur

Nach einem erfahrenen Blick auf die Fichten in einem Waldstück bei Kirburg wird die Spraydose mit der pinken Signalfarbe gezückt und der Stamm mit einem Strich markiert. Dieser Baum ist von Borkenkäfern befallen und muss gefällt werden. Ein vierköpfiger Inventurtrupp aus der Eifel ist momentan im Forstamt Rennerod unterwegs, um das Ausmaß der Schäden detailliert festzustellen. Im Vorfeld hatte das Forstamt auf der Grundlage der bisherigen Schäden eine Karte erstellt.

Lesezeit: 2 Minuten