Archivierter Artikel vom 25.03.2011, 13:41 Uhr

Das wird teuer: Raser zwischen Görgeshausen und Staffel 66 km/h zu schnell

Görgeshausen/Staffel – Limburger Polizisten haben bei Geschwindigkeitskontrollen auf der Landstraße zwischen Görgeshausen und Staffel einen 60-jährigen Autofahrer gemessen, der sage und schreibe 66 km/h zu schnell unterwegs war. Erlaubt waren an dieser Stelle 100 km/h.

Den Raser erwarten ein Bußgeld von mindestens 440 Euro, zwei Monate Fahrverbot und vier Punkte im Verkehrszentralregister. Die Polizisten hatten bei der Kontrolle ein Lasermessgerät verwendet. Ein weiterer Autofahrer, der 24 km/h zu schnell war, muss ebenfalls mit einem Bußgeldverfahren rechnen.