Archivierter Artikel vom 27.05.2011, 12:24 Uhr
Plus
Westerburg

Das wilde Parken soll aufhören

Stadt und Gewerbe sind in Westerburg in einen Dialog getreten. Eine erste Veranstaltung fand im Westerburger Ratssaal statt. Die Anregung dazu kam, wie Stadtbürgermeister Ralf Seekatz in der jüngsten Zusammenkunft des Stadtrates Westerburg informierte, vom Ersten Beigeordneten Wolfgang Thiebaut und von Rudolf Jung (Mühlenbäckerei Jung). Dabei sei, so Seekatz, ein offenes Gespräch zu den aktuellen politischen Themen in der Stadt Westerburg entstanden.

Lesezeit: 2 Minuten