Archivierter Artikel vom 11.03.2019, 18:00 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

Das Wetter spielt verrückt: Erst Sturm „Eberhard“, dann Wintereinbruch

Auf Sturm Eberhard folgt der Schnee und sorgt nach einem arbeitsreichen Wochenende für Feuerwehren, Straßenmeistereien und Polizei erneut für unsichere Straßen. Insbesondere im oberen Westerwald standen am Montagmorgen viele Lkw quer, Autos landeten im Straßengraben.

Susanne Willke Lesezeit: 5 Minuten