Archivierter Artikel vom 03.01.2020, 07:00 Uhr
Plus
Westerwald/Passau

Das Jahr 2019 im Rückblick: Nach dem Armbrust-Drama bleiben Fragen

Der Fall zählt zu den ungewöhnlichsten der Kriminalgeschichte. Er ist so mysteriös und wie unverständlich. „Ich bin mehr als 30 Jahre bei der Justiz. Aber so etwas habe ich in meiner ganzen Laufbahn noch nicht erlebt“, sagt der Passauer Oberstaatsanwalt Walter Feiler, der mit dem Fall befasst war. Das Armbrust-Drama bewegt Mitte Mai die Menschen im Westerwald und sorgt bundesweit für Schlagzeilen.

Von Stephanie Kühr Lesezeit: 4 Minuten
+ 10 weitere Artikel zum Thema