Archivierter Artikel vom 11.11.2017, 12:00 Uhr
Plus
Maxsain

Dankeschöntour unserer Zeitung: Am Steinchesbach wird Miteinander groß geschrieben

Dort, wo der Steinchesbach in den Saynbach fließt, liegt der Ort Maxsain. Ein alter Kirchturm ragt über die Gemeinde. Im Backes wird noch regelmäßig Brot gebacken. Fachwerkhäuser ziehen den Blick auf sich. Umgeben von Wald und Wiesen leben dort mehr als 1000 Menschen. Zufriedene Bürger – obwohl es weder einen Hausarzt noch eine Apotheke im Ort gibt. Es ist die Gemeinschaft, die Maxsain lebenswert macht, sind sich die Menschen bei unserer letzten WZ-Dankeschöntour für dieses Jahr einig. „Nein, wir wollen hier nicht weg, höchstens mit den Füßen zuerst“, erzählen Trude und Manfred Jacobi.

Von Verena Hallermann Lesezeit: 3 Minuten