Archivierter Artikel vom 01.07.2021, 17:33 Uhr
Plus
Rothenbach

Dank Rothenbacher Verein: Zum ersten Mal bringt ein Storchenpaar im Westerwald Nachwuchs zur Welt

Die Ortsgemeinde Rothenbach ist nunmehr ein Storchendorf, das erste Dorf im Westerwald, in dem ein Weißstorchenpaar Nachwuchs zur Welt brachte. Allen Unkenrufen zum Trotz konnte ein Projekt, das der „Verein Schutz einheimischer Natur“ (SEN) Rothenbach auf Betreiben seines Vorsitzenden Klaus Huber im Frühjahr 2016 begonnen hatte, fünf Jahre später zu einem überaus erfreulichen und beachtlichen Erfolg geführt werden, zu einem überragenden Ereignis im Westerwald – mit Kasimir und Lotta, so die Namen der stolzen Storcheneltern.

Von Michael Wenzel Lesezeit: 4 Minuten