Archivierter Artikel vom 08.09.2020, 12:40 Uhr
Plus
Molsberg

Corona-Regeln in Arbeit eingebaut: „Lichtblicke“ erhellen Räume auf dem Hofgut

Mitten in den Aufbau einer Ausstellung in Stuttgart platzt die Nachricht vom Lockdown wegen der Corona-Pandemie. Ein Moment der Unsicherheit für Deutschland und auch Emmanuel Graf von Walderdorff hatte in diesem Moment nur noch eines im Sinn: nach Hause zu seiner Familie zu fahren. „Wir wussten ja nicht, wie weit die Maßnahmen am Ende gehen werden“, sagt der Westerwälder, der vor einigen Jahren nach Molsberg zurückgekehrt ist und in seinem Hofgut die Emmanuel Walderdorff Galerie eröffnet hat. Mit außergewöhnlichen Einfällen leitet er die Galerie durch schwierige Monate und eröffnete nun die Ausstellung „Lichträume“ mit Bildern des in Berlin lebenden Ungarn Dénesh Ghyczy, die sich schon lange im Vorfeld als Erfolg erwiesen hat.

Von Susanne Willke Lesezeit: 3 Minuten