Archivierter Artikel vom 19.02.2021, 17:49 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

Corona-Hilfen: Wäller fordern mehr Tempo

Corona und kein Ende in Sicht. Die Nerven liegen bei vielen Menschen blank, vor allem auch bei den Gewerbetreibenden, die seit dem 1. November keine Einnahmen mehr haben und bei denen die zugesagten staatlichen Hilfen nur schleppend ankommen. Wir sprachen mit Westerwälder Inhabern verschiedener Betriebssparten, was die staatlichen Hilfen für sie bedeuten.

Von Susanne Willke Lesezeit: 4 Minuten
+ 5765 weitere Artikel zum Thema