Archivierter Artikel vom 15.03.2020, 15:59 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

Coronagefahr: Wie die Krankenhäuser auf Nummer sicher gehen – Einrichtungen verhängen Besucherstopp [Update]

Müssen Patienten befürchten, in der Notaufnahme eines Krankenhauses mit möglicherweise Corona-Infizierten in Kontakt zu kommen? Welche Vorsichtsnahmen in den Häusern ergriffen werden, damit genau das nicht passiert und ob es möglicher weise strikte Regulierungen gibt, das haben wir bei den Krankenhäusern im Westerwaldkreis erfragt. Neueste Maßnahme ist eine Aussetzung der Besucherzeiten.

Von Angela Baumeier Lesezeit: 6 Minuten