Archivierter Artikel vom 13.12.2012, 06:00 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

CDU fordert Bildungsbörsen für Gymnasiasten

Die Kreisverwaltung soll nach dem Willen der CDU-Kreistagsfraktion die Einrichtung neuer oder Ausweitung bestehender Ausbildungsplatz- und Studienbörsen für Gymnasiasten vor Erlangung der allgemeinen Hochschulreife an zentralen oder dezentralen Orten im Westerwald prüfen. Diesen Vorstoß machen die Christdemokraten in einem Begleitantrag zu den Beratungen des Etats 2013 des Kreises.

Lesezeit: 2 Minuten