Archivierter Artikel vom 02.04.2021, 15:00 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

Camping an Ostern? Auf den Wäller Plätzen herrscht Totenstille

Die Sonne strahlt vom Firmament, Schlüsselblumen öffnen ihre gelben Blüten, alles lockt ins Freie, in die Wäller Natur. Doch Dauercampern ebenso wie Wohnmobilisten, die sich schon so auf einen Saisonauftakt zum Osterfest an einem der Westerwälder Seen oder zwischen Wald und Wiesen gefreut hatten, mussten die Platzbetreiber absagen: Egal, wie autark ein Mobilheim oder ein Zeltplatzbesitzer ist – er darf nicht bleiben. Wie gehen die Campingplatzbetreiber damit um?

Von Katrin Maue-Klaeser Lesezeit: 4 Minuten
+ 4956 weitere Artikel zum Thema