Archivierter Artikel vom 30.10.2013, 06:00 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

Brutaler Sextäter spricht über sein Motiv

Erschütternde Aussage im Prozess gegen Mehrfach-Vergewaltiger Alexander F.: Der 43-Jährige gab sich 2006 als Polizist aus, sprach in Koblenz in der Andernacher Straße eine Schülerin (17) an, drängte sie in sein Auto, fesselte sie mit Handschellen, fuhr sie zu seinem Haus nahe Montabaur – und vergewaltigte sie.

Lesezeit: 2 Minuten