Archivierter Artikel vom 28.09.2012, 17:31 Uhr
Plus
Montabaur

Brutaler Raubüberfall mitten auf der Straße in Montabaur

Ein brutaler Überfall auf einen 49-jährigen Fußgänger hat sich am Donnerstag gegen 21 Uhr in der Koblenzer Straße in Montabaur ereignet. Der Mann aus der Verbandsgemeinde war zu Fuß auf dem Nachhauseweg, als er in Höhe der Bushaltestelle an der Kreisverwaltung von drei jungen Männern angesprochen wurde. Sie verlangten von ihm die Herausgabe von Bargeld, um sich Alkoholika kaufen zu können. Als er entgegnete, kein Bargeld dabeizuhaben, schlugen sie ihm ins Gesicht.

Lesezeit: 1 Minuten