Archivierter Artikel vom 16.08.2017, 12:00 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

Britta S. berichtet über ihre Alkoholsucht: Abhängigkeit ist noch immer Tabuthema

Ohne brummenden Schädel oder schmerzende Glieder wacht Britta S. (Name geändert) jetzt morgens auf. Ein schüchternes Lächeln huscht über ihr schmales Gesicht: „Das ist ein ganz anderes Lebensgefühl.“ Hinter ihr liegt eine ambulante Suchtreha, die sie beim Diakonischen Werk absolviert hat.

Angela Baumeier Lesezeit: 3 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema