Archivierter Artikel vom 11.03.2019, 16:52 Uhr
Plus
Waigandshain

Breitenbachtalsperre: Wie die Wiesenbrüter geschützt werden

Schon seit einigen Wochen erfolgte im und um das Naturschutzgebiet Breitenbachtalsperre bei Waigandshain der Rückschnitt von Gehölzen an Wegen und Gräben, stellenweise auch die Rodung von Einzelbäumen. Was zunächst wie ein Frevel im Naturschutzgebiet erscheint, sind jedoch gezielte Maßnahmen zur Erhaltung der Schutzziele des Gebietes. Die Maßnahmen flankieren das Wiesenbrüterschutzprojekt der SGD, das zunächst als Pilotprojekt für die Jahre 2018 bis 2020 auf vier Teilflächen in den Gemarkungen Homberg, Waigandshain, Emmerichenhain, Neustadt, Niederroßbach und Zehnhausen durchgeführt wird.

Wolfgang Gerz Lesezeit: 2 Minuten