Westerburg

Bravo für "born agian": Junger Gospelchor bringt Schwung in altehrwürdige Liebfrauenkirche

Wer den Auftritt des Gospelchors „born again“ vom Landesmusikgymnasium Rheinland-Pfalz unter der Leitung von Walter L. Born in der schönen Liebfrauenkirche erlebt hat, der ging mit mindestens zwei Erkenntnissen nach Hause: Dass der Chor einen enthusiastischen Musiker als Leiter hat, der es offenbar bestens versteht, Kinder und Jugendliche mit seiner Leidenschaft für die Welt der Töne und Rhythmen zu infizieren, und dass es einer altehrwürdigen Wallfahrtskirche durchaus gerecht wird, wenn auf mitreißende, moderne Weise die Frohe Botschaft verkündet wird.

Angela Baumeier Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net