Archivierter Artikel vom 27.08.2020, 06:00 Uhr
Plus
Westerwaldkreis/Langenbach b. Kirburg

Borkenkäferbefall im Westerwald: Waldbesitzende Gemeinden verlieren aufgrund der Plage rund 20.000 Euro im Jahr

Aufgrund des Borkenkäferbefalls verlieren waldbesitzende Gemeinden im Westerwald im Schnitt rund 20.000 Euro im Jahr. Das teilt das Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten mit. Eine Bestandsaufnahme.

Lesezeit: 3 Minuten