Archivierter Artikel vom 18.10.2012, 11:33 Uhr
Plus
Stahlhofen/Koblenz

Bluttat auf Reiterhof: Neuer Prozess um Liebesdrama

Der blutige Messerangriff auf einem Reiterhof in Stahlhofen – jetzt muss das Landgericht Koblenz den Fall neu aufrollen: Eine Westerwälderin (25) wurde am 8. Juli 2011 von ihrem marokkanischen Ex-Freund (34) überfallen und schwer verletzt. Vier Monate später erzählte sie im Prozess detailliert, wie sie die Bluttat erlebte. Wie ihr Ex plötzlich mit einem Messer in der Sattelkammer stand. Wie er forderte: „Du musst mich heiraten!“ Wie er ihr in Brust und Rücken stach. Wie er drohte: „Der nächste Stich geht ins Herz!“ Wie er sie zwang, arabische Verse zu sprechen, möglicherweise das muslimische Glaubensbekenntnis.

Lesezeit: 2 Minuten