Plus
Westerwaldkreis

Blutkonserven werden langsam knapp

Impressionen von der RZ-Sommertour in Grünebach
Impressionen von der RZ-Sommertour in Grünebach Foto: Peter Seel

Blut rettet Leben. Aber die Menschen tun sich schwer damit, zum Aderlass zu gehen. Die Folge: Blutkonserven werden knapp.

Lesezeit: 3 Minuten
Anlässlich des Weltblutspendetags am Sonntag, 14. Juni, sprachen wir mit Benjamin Greschner aus Selters, Referent für Öffentlichkeitsarbeit des DRK-Blutspendedienstes West, über die aktuelle Situation.Herr Greschner, wie viele Blutkonserven am Tag werden benötigt?Für unseren Zuständigkeitsbereich, der die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, das Saarland und Rheinland-Pfalz umfasst, benötigen wir 4000 Blutkonserven am Tag, um ...