Archivierter Artikel vom 15.11.2013, 05:55 Uhr
Plus
Montabaur

Blumen auf dem Markt: Der „Holländer“ ist seit 25 Jahren in Montabaur

Es ist kurz nach 9 Uhr am Donnerstagmorgen. Der Duft von frischer Bratwurst weht über den Konrad-Adenauer-Platz in Montabaur. Kalt ist es, sehr kalt. Doch mit stoischer Gelassenheit und einem strahlenden Lächeln steht der „Holländer“, wie ihn viele einfach nennen, inmitten seines bunten Blumenmeeres auf dem Stadtplatz.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema