Plus
Montabaur

Bewährungsstrafe: Polizei schlug bei Kontrolle aus dem Autofenster Haschwolke entgegen

„Dieses Gericht ist für seine unkonventionellen Methoden bekannt“, leitete Richter Dr. Orlik Frank-Pilz die Frage an den jungen Angeklagten ein, ob er einem spontanen Drogentest zustimme. Der 22-Jährige willigte sofort ein, womit er laut Frank-Pilz auch „gut beraten“ war – insbesondere, da das Screening negativ ausfiel.

Von Katrin Maue-Klaeser
Lesezeit: 2 Minuten
Dieses Ergebnis und die zugrunde liegende Bereitschaft, sich der Urinkontrolle unter Aufsicht zweier eilends hinzugerufener Polizeibeamter zu unterziehen, trugen entscheidend zu dem milden Urteil für den jugendlichen Drogendealer bei. Daneben konnte seine Anwältin negative Drogenscreenings der vergangenen zwölf Monate vorlegen. Der junge Mann war vor gut einem Jahr auf der L 307 ...