Archivierter Artikel vom 29.07.2012, 11:11 Uhr
Plus
Montabaur/Hachenburg

Betrunkene sollen acht Neuwagen in Hachenburg demoliert haben

Ein angeblicher „Filmriss“ nach einem Diskobesuch in Hachenburg könnte zwei junge Männer teuer zu stehen kommen: Mit reichlich Alkohol im Blut demolierten sie im Januar mehrere Neuwagen eines Autohändlers in der Koblenzer Straße. Die Hachenburger Polizei konnte die beiden Übeltäter (19 und 20 Jahre) in der Nähe fassen und steckte sie über Nacht in eine Zelle. Nun müssen sie sich als Angeklagte vor dem Jugendschöffengericht in Montabaur verantworten.

Lesezeit: 2 Minuten