Archivierter Artikel vom 02.02.2022, 17:55 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

Betreten auf eigene Gefahr: Welche Probleme aktuell der Wäller Winterwald bereitet

Spazierganger sollten beim Wandern im Winterwald besondere Obacht walten lassen, denn Winterstürme und ihre Folgen sind im Wald keine Seltenheit. Durch die nassen Böden in Verbindung mit noch nicht ausgeglichenen Wurzelschäden könne es zur Destabilisierung einzelner Bäume oder Wälder kommen, weshalb es schon bei schwächeren Stürmen und Winden zu Windwürfen kommen könne, warnt Tobias Schuhbäck, Forstamtsleiter Rennerod.

Von Angela Baumeier und Johannes Koenig Lesezeit: 3 Minuten