Plus
Westerwaldkreis

Betreiberin stößt überall auf taube Ohren: Existenzielle Krise für Nagelstudios findet kein Ende

Im November hat Claudia Hoffmann in unserer Zeitung ihre existenziellen Sorgen als Betreiberin eines Montabaurer Nagelstudios geschildert – ein Beispiel für eine ganze Branche und viele andere körpernahe Dienstleistungen. Inzwischen ist ihr Betrieb nach mehr als fünf Monaten immer noch im Lockdown und sie macht auf die verschärfte Situation aufmerksam. Wir veröffentlichen Auszüge aus ihrer Zuschrift.

Lesezeit: 4 Minuten
+ 4402 weitere Artikel zum Thema