Archivierter Artikel vom 08.11.2016, 07:11 Uhr
Mogendorf/Laudert

Betonmischer gestohlen: GPS-Ortung führt zum Fahndungserfolg

Ein Dieb hat am frühen Dienstagmorgen kurz nach 4 Uhr auf dem Autobahnrastplatz Mogendorf im Westerwald einen Betonmischer entwendet. Die Fahndung der Polizei führte wenig später zum Erfolg.

Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa
Foto: dpa

Wie die Polizei berichtet, konnte das Fahrzeug über eine GPS-Ortung lokalisiert werden. Der Betonmischer bewegte sich konstant auf der A 61 in Fahrtrichtung Mainz. An der Anschlussstelle Laudert im Hunsrück wurde der Lastwagen von der Polizei gestoppt. Bei dem tatverdächtigen Fahrzeugführer handelte es sich um einen 39-jährigen Mann aus Litauen. Der Mann wurde festgenommen, der Betonmischer sichergestellt.

eck