Archivierter Artikel vom 02.12.2020, 20:00 Uhr
Plus
Rennerod

Bester Feinwerkmechaniker: Florian Gros ist ausgezeichnet

Jedes Jahr aufs Neue kämpfen Absolventen einer handwerklichen Berufsausbildung um den Bundessieg in ihrem Gewerk. Sie müssen sich dabei auf mehreren Wettbewerbsstufen gegen die Konkurrenz behaupten: von der Innungs- über die Kammer- und Landesebene bis hin zum Bundeswettbewerb der Landessieger. Für den Feinwerkmechaniker Florian Gros hat sich dieser Kampf gelohnt: Der 23-Jährige hat den ersten Platz im Bundeswettbewerb gemacht.

Angela Baumeier Lesezeit: 3 Minuten