Archivierter Artikel vom 14.09.2011, 15:43 Uhr
Plus
Bad Marienberg

Beste Schülerlotsen des Landes gekürt

Vollbremsung. Aus einer Geschwindigkeit von 70 km/h heraus. Quietschende Geräusche, dann steht das Auto. Wie viele Meter, die im Ernstfall einer gefährlichen Verkehrssituation entscheidend sein können, misst der Bremsweg? Das war eine der praktischen Fragen, die beim Landeswettbewerb der Schülerlotsen den 18 Jugendlichen aus acht Schulen gestellt wurden. Siegerin wurde Hannah Eich, Realschule plus St. Martin Kelberg (Vulkaneifel). Den zweiten Platz belegte Joshua Stankovic, IGS Goetheschule Kaiserslautern, und Dritter wurde Kilian Schneider, Realschule plus St. Martin Kelberg.

Lesezeit: 2 Minuten