Plus
Montabaur

Beschluss war rechtens: Feuerwehrhaus auf der Eichwiese ist vom Tisch

Nun ist es amtlich: Das neue Gerätehaus für die Montabaurer Feuerwehr wird nicht auf dem Schotterparkplatz Eichwiese entstehen. Nachdem der Stadtrat dies im Oktober mit knapper Mehrheit beschlossen hatte, verlangte FWG-Sprecher Christof Frensch eine Überprüfung der Rechtmäßigkeit dieser Entscheidung durch die VG-Verwaltung (unsere Zeitung berichtete). Inzwischen ist diese abgeschlossen, wie Stadtchefin Gabi Wieland am Donnerstagabend mitteilte. Ergebnis: Die entsprechenden Anträge im Stadtrat waren korrekt gestellt. Der Beschluss ist also gültig.

Von Thorsten Ferdinand
Lesezeit: 2 Minuten
Die Verbandsgemeinde Montabaur muss nun zügig entscheiden, wo das Feuerwehrhaus alternativ gebaut werden kann. Diskutiert wird schon seit geraumer Zeit über einen Standort am Stadtrand in Richtung Elgendorf und Horressen. Spruchreif ist dies aber noch nicht, erklärt Bürgermeister Ulrich Richter-Hopprich im Gespräch mit unserer Zeitung. Man werde sich zu Beginn ...