Archivierter Artikel vom 14.08.2018, 14:42 Uhr
Plus
Westerburg

Beschaffung der Noten glich Detektivarbeit: Vox Humana Ensemble führt Oratorium „Die Zerstörung Jerusalems“ auf

Kürzer als sonst gestalteten sich in diesem Jahr die Sommerferien für die Mitglieder des Vox Humana Ensembles und seinen Chorleiter, Dekanatskantor Christoph Rethmeier. Mitten im „Saharasommer“ brüteten die 40 Sänger fleißig über den Noten von Ferdinand Hillers Oratorium „Die Zerstörung Jerusalems“, das am Sonntag, 26. August um 19 Uhr in der katholischen Christkönigkirche in Westerburg zu hören sein wird. Bereits die Beschaffung des Notenmaterials glich für den Kantor einer detektivischen Spurensuche.

Lesezeit: 2 Minuten