Montabaur

Berufsmesse in Montabaur: 95 Aussteller stellten sich Fragen von Schülern und Eltern

Den Realschulen plus wie der Anne-Frank-Schule und der Heinrich-Roth-Schule in Montabaur, der Theodor-Heuss-Schule in Wirges und der Freiherr-vom-Stein-Schule in Nentershausen ist viel daran gelegen, dass ihre Schülerinnen und Schüler nach dem Schulabschluss wissen, welchen beruflichen Weg oder welche Weiterbildung sie einschlagen wollen. Da ist der Berufsinformationstag eine denkbar gute Plattform, sich umfassend zu informieren. Am Freitag lenkten bei der 15. Messe dieser Art in den Kreissporthallen in Montabaur 95 Betriebe, Verwaltungen, weiterbildende Schulen und Dienstleister das Interesse auf eine Vielzahl von Ausbildungsberufen und schulische Ausbildungsmöglichkeiten.

Hans-Peter Metternich Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net