Archivierter Artikel vom 31.05.2021, 12:00 Uhr
Rennerod

Bereits mit 18 den Meister in der Tasche: Fleischer-Innung gratuliert Robin Flick

Robin Flick bestand im Alter von 18 Jahren die Meisterprüfung im Fleischerhandwerk vor dem Meisterprüfungsausschuss der Handwerkskammer Frankfurt und ist damit landesweit einer der jüngsten Meister des Gewerkes.

Obermeister Thomas Christian (links) überbrachte Robin Flick die Glückwünsche zur bestandenen Meisterprüfung.
Obermeister Thomas Christian (links) überbrachte Robin Flick die Glückwünsche zur bestandenen Meisterprüfung.
Foto: Fleischer-Innung

Nach zweieinhalbjähriger (verkürzter) Ausbildung im Betrieb Karl-Heinz Pitton in Rennerod bestand er die Gesellenprüfung als erster Innungssieger und Prüfungsbester vor dem Gesellenprüfungsausschuss der Fleischer-Innung Rhein-Westerwald. Im Anschluss daran erfolgte der Besuch der Meisterschule.

Der erfolgreiche Jungmeister arbeitet nun in der elterlichen Fleischerei in Hof und Niederroßbach mit. Die Eltern, Monika und Timo Flick, freuen sich bereits jetzt, einen Betriebsnachfolger im eigenen Hause zu haben.

Obermeister Thomas Christian überbrachte die Glückwünsche zur bestandenen Meisterprüfung im Namen der Fleischer-Innung Rhein-Westerwald.