Plus
Simmern/Urbar

Bei Simmern: Illegaler Müll am Straßenrand ist ein Dauerärgernis

Alte Kleider am Straßenrand, Katzenstreu in Müllsäcken oder auch Essensverpackungen von bekannten Fast-Food-Ketten: Schon vor einem Jahr klagten Bürger aus Simmern und Urbar über die Situation an den Straßenrändern zwischen den beiden Orten, und seitdem hat sich nichts verbessert.

Von Marvin Conradi
Lesezeit: 3 Minuten
Archivierter Artikel vom 01.03.2022, 19:00 Uhr